Die clevere & kostengünstige Lösung für Unternehmen:
Ihr externer Datenschutzbeauftragter Tüv-zertifiziert

Welche Aufgaben hat ein Datenschutzbeauftragter?

Ein Datenschutzbeauftragter hat die Aufgabe,

- den Verantwortlichen und die Beschäftigten hinsichtlich der Pflichten der DSGVO zu unterrichten und zu beraten,

- die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten Beschäftigten des Unternehmens bzgl. Datenschutz zu informieren und zu sensibilisieren,

- das Unternehmen bei der Datenschutz-Folgenabschätzung zu beraten und ihre Durchführung gemäß Art. 35 DSGVO zu überwachen,

- mit den Aufsichtsbehörden zusammen zu arbeiten,

- als Anlaufstelle für Aufsichtsbehörden und Betroffene zu fungieren,

- die Einhaltung der Datenschutzvorschriften aus DSGVO und BDSG-neu (Bundesdatenschutzgesetz neu) zu überwachen und

- die Strategien des Verantwortlichen hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten zu überwachen.


<<Zurück zur Übersicht

Haben Sie Fragen? Wir rufen Sie gerne zurück!

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Spamschutz: Bitte geben Sie die sechs fettgedruckten Zeichen in das Textfeld neben der Grafik ein!



Pakete>> Kontakt>>